Inspirierende AV-Projekte entstehen nach der Sperrung
Jeff Hastings, CEO

Ein herausragendes Merkmal der Pandemie war für mich das Ausmaß, in dem BrightSign-Kunden in allen Regionen in das Kundenerlebnis investiert haben, in einigen Fällen trotz eingeschränkter Öffnungszeiten oder völliger Schließung während der Abriegelung. Drei Projekte sind besonders hervorzuheben: eine Touristenattraktion in Neuseeland, ein Einzelhändler in den Niederlanden und ein Vertriebsnetz hier in den USA.

All Blacks Erfahrung

Die neue "All Blacks Experience", das wohl beeindruckendste Sporterlebnis der Welt, nutzt Innovation und Technologie, um ein umfassendes, interaktives Erlebnis zu bieten, das alle Sinne anspricht - egal, ob man ein Anhänger des Spiels ist oder nicht. Das von Ngai Tahu Tourism und New Zealand Rugby konzipierte und von Workshop E entworfene Gesamtkonzept bietet eine geführte und interaktive Reise durch die Geschichte des neuseeländischen Rugbys, auf der die All Blacks, die Black Ferns und die Maori All Blacks vorgestellt werden. Obwohl das Konzept für die All Blacks Experience in ihrer jetzigen Form erst 2018 entstand, fand ein Großteil der Entwicklungsarbeit für das Projekt während der Schließung statt. Marc Simpson ist zu Recht stolz darauf, dass das Team in Toulouse ein technisch so komplexes und anspruchsvolles Projekt innerhalb des Zeit- und Budgetrahmens und unter Einhaltung dieser Vorgaben realisiert hat.

Haus der Rituale

Ebenso beeindruckend ist das interaktive Parfümdisplay im House of Rituals, dem neuen Flagshipstore von Rituals in der Kalverstraat in Amsterdam. Zur Einführung der Talisman-Parfümkollektion, einem neuen Markt für House of Rituals, und anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Marke baute das niederländische AV-Unternehmen First Impression ein innovatives Duftdisplay, das von BrightSign-Playern gesteuert wird. Sobald ein Parfüm anhand der Eingaben des Kunden auf einem iPad ausgewählt wurde, leuchtet ein LED-Licht unter dem Flakon auf. Wenn der Kunde die Glaspipette aus dem Parfümflakon nimmt, wird ein Video abgespielt, in dem das Parfüm beschrieben wird. Die BrightSign-Player sind mit einer vollständig benutzerdefinierten Oberfläche ausgestattet, die eine reibungslose Interaktion mit den iPads ermöglicht, und die Anwendung liefert wertvolle Marketingdaten, die Rituals nutzen kann. Aufgrund der Pandemie öffnete das House of Rituals-Geschäft zunächst nur nach Voranmeldung und mit einer streng begrenzten Anzahl von Kunden. Die Technologie funktioniert jedoch wie ein Uhrwerk. 

Ferguson

Hier in den USA ist Ferguson ein erstklassiger Großhandelslieferant von Sanitärbedarf für Gewerbe und Privathaushalte, dessen Fachwissen weit über den Sanitärbereich hinausgeht. Das Unternehmen arbeitete mit BrightSign und Four Winds Interactive zusammen, um sein Digital Signage-Netzwerk mit 1.000 Endpunkten zu aktualisieren, das 1.400 Standorte, 10 Vertriebszentren und 27.000 Mitarbeiter bedient. Ferguson erkannte, dass die Betriebszeit seiner alten Digital Signage-Plattform bei etwa 75% stagnierte und dass die Bereitstellung lokalisierter Inhalte sehr schwierig war, und suchte nach einer echten Plattform für Unternehmen. Nach dem Wechsel zu BrightSign-Playern sparte Ferguson mehr als $300.000 und verbesserte die Betriebszeit um 25%, wodurch die Anzahl der ausgefallenen Bildschirme drastisch reduziert und gleichzeitig das Vertrauen in die Digital Signage-Plattform von Ferguson wiederhergestellt wurde.

Wir dürfen die Herausforderungen nicht unterschätzen, mit denen Unternehmen während der Pandemie konfrontiert waren - Herausforderungen, die leider dazu geführt haben, dass ansonsten lebensfähige Unternehmen untergegangen sind. Diejenigen jedoch, die den Mut und die Ressourcen haben, trotz der wirtschaftlichen Herausforderungen weiterhin in das Kundenerlebnis zu investieren, werden unsere Weltwirtschaft aus der wirtschaftlichen Flaute führen, wenn das Virus abklingt.